StartseiteGottesdiensteGemeinde AktuellPfarrgemeindeSeelsorger & HauptamtlichePfarrbüroKirchenvorstandPfarreiratOrdenOrtsteileGruppenSt. NicolaiKirchenmusikEinrichtungenKirchliche AngeboteFotoalbumSuchen & LinksSchatzkiste

Bitte wählen Sie links einen Unterpunkt aus!

 

 

 

Gottes Macht behütet euch durch den Glauben (1 Petr 1,5)

Gemeinde-Zukunfts-Lied nach GL 615 „Alles meinem Gott zu ehren“

© Pfingsten-2012 Alois van Doornick

 

1. Christen suchen die Gemeinschaft mit dem Herrn von Ort zu Ort.

Grenzenlos will Liebe wirken. Heute setzt sein Reich sich fort.

Dass wir Gott den Vorrang geben und nie ohne ihn hier leben:

Gib uns, Jesus, Gnad dazu, gib uns deinen Geist dazu!

 

2. Lust auf Neues, Neugier haben, Interesse Nähe bringt.

Wer am Alten hängt, verliert sich. Weiter Horizont gelingt.

Dass wir neue Wege wagen, unsre Sorgen Gott vortragen:

Gib uns, Jesus, Gnad dazu, gib uns deinen Geist dazu!

 

3. Eine Glaubenskraftgeschichte gibt uns Mut zum neuen Schritt.

Was den Eltern war stets wichtig, nehmen wir als Grundstock mit.

Dass wir Gottes Wort vertrauen, auf der Heil’gen Vorbild schauen:

Gib uns, Jesus, Gnad dazu, gib uns deinen Geist dazu!

 

4. Miteinander in den Orten suchen wir des Glaubens Ziel.

Gott gab reichlich hier Talente, schenkte uns an Gaben viel:

Dass wir Gottes Geist gut trauen, Neues miteinander bauen:

Gib uns, Jesus, Gnad dazu, gib uns deinen Geist dazu!

 

5. Eine Mitte stets wir suchen. Christi Beispiel strahlt stark aus.

Seinen Namen wir anrufen in der Kirche und zuhaus.

Dass wir täglich dankbar beten, auch in frühen Stunden, späten:

Gib uns, Jesus, Gnad dazu, gib uns deinen Geist dazu!

 

6. Neu wir suchen, neu wir finden unsren Weg. Nicht bleibt allein,

wer mit Weitblick Kräfte bündelt, wer im Bund gestärkt will sein.

Dass wir Gottes Bund tief feiern, seine Kirche mit ihm steuern:

Gib uns, Jesus, Gnad dazu, gib uns deinen Geist dazu!

 

7. Schon blüht auf Zusammenwachsen, denn zusammen wachsen wir.

Christgemeinden durch Gott leben auf im Miteinander hier.

Dass wir Schwache, Arme stützen, Andren liebevoll gut nützen:

Gib uns, Jesus, Gnad dazu, gib uns deinen Geist dazu!

 

Gemeinsam dem Stern folgen