StartseiteAktuellesGottesdiensteFamiliengottesdiensteFatimakapelleKleinkindergottesdienstTaizeGemeinde AktuellPfarrgemeindeOrtsteileGruppenSt. NicolaiKirchenmusikEinrichtungenKirchliche AngeboteFotoalbumSuchen & LinksPastoralplan

 

Gottesdienste vom 22.9. – 7.10.2018.

 

Samstag, 22.9.

8.00 Uhr Frühschicht der Firmlinge ab St. Nicolai

17.00 Uhr hl. Messe in St.Barnabas

18.30 Uhr Messe in St. Hubertus, Sechswochenamt Hildegard Koppers

 

Sonntag, 23.9. – Caritas – Sonntag,

8.30 Uhr hl. Messe in St. Pankratius

10.00 Uhr hl. Messe Kirmes in St. Lambertus mit Kirchenchor St. Lambertus

11.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai, Oost Nederlands Kamerkoor

18.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai; Blockflötenensemble

Kollekte: für die vielfältigen Aufgaben der Caritas in unserer Pfarrgemeinde

 

Dienstag, 25.9.

9.00 Uhr hl. Messe in St.Barnabas

14.30 Uhr hl. Messe in St. Pankratius

 

Mittwoch, 26.9.

16.00 Uhr Wortgottesdienst der Kindergärten Kolping und Wurzelwerk zum Erntedank auf dem Pfadfinderplatz

18.30 Uhr Rosenkranzgebet in St. Nicolai

19.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai

 

Donnerstag, 27.9.

10.00 Uhr hl. Messe im Marienstift

10.00 Uhr hl. Messe in Haus Horst

14.30 Uhr hl. Messe in St. Lambertus

 

Freitag, 28.9.

Nacht der offenen Kirchen

9.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai

16.00 Uhr Malaktion in St. Lambertus Appeldorn: Erntedank - Klein und Groß machen Kirche bunter (Grundschule, der Kindergarten macht eigene Vorarbeiten): Jens Brinkmann, Ortsausschuss Appeldorn

17-18.00 Uhr St. Nicolai Kalkar: „Gott schenkt sich uns in Brot und Wein“, Angebot für Familien: Brotkorbservietten selbst mit christlichen Symbolen bedrucken. Frau Kühne, Familienmodell der Erstkommunion

18.00 Uhr St. Peter und Paul Grieth:

Großbild-Vortrag: Köpfe des Mittelalters schauen herein in Kalkarer Kirchen. Alois van Doornick

19.00 Uhr St. Regenfledis Hönnepel:

Großbild-Vortrag: Köpfe des Mittelalters schauen herein in Kalkarer Kirchen.

Alois van Doornick

20.00 Uhr St. Pankratius Altkalkar,

Abendlob mit Gesängen aus Taizé. Kirchenchor St. Pankratius,

Musikalische Leitung: Jan Szopinski

20.00 Uhr St. Hubertus Kehrum, Kirche offen:

Ausstellung, stilles Gebet

21.30 -22.00 St. Hubertus Kehrum: Spätschicht, anschl. gemütlicher Ausklang. Ortsausschuss

 

Samstag, 29.9.- Hl. Michael, Hl. Gabriel, Hl. Rafael

14.00 Uhr Trauung in St. Pankratius

14.30 Uhr Trauung in St. Antonius Hanselaer

17.00 Uhr hl. Messe in St.Barnabas

18.30 Uhr hl. Messe in St. Hubertus entfällt

 

Sonntag, 30.09.

8.30 Uhr hl. Messe in St. Pankratius

10.00 Uhr hl. Messe in St. Lambertus

11.00 Uhr Messe St. Nicolai mit Choralschola

18.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai entfällt

18.00 Uhr hl. Messe in St. Hubertus – Gott2go

 

Dienstag, 2.10.

9.00 Uhr Gemeinschaftsmesse der kfd in St.Barnabas

14.30 Uhr hl. Messe in St. Pankratius

Ab 17 Uhr Abend der Versöhnung in St. Lambertus

 

Mittwoch, 3.10.

18.30 Uhr Rosenkranzandacht in der Kapelle des Krankenhauses

19.00 Uhr hl. Messe in der Kapelle des Krankenhauses

 

Donnerstag, 4.10. – Hl. Franz von Assisi

10.00 Uhr hl. Messe im Marienstift

14.30 Uhr hl. Messe in St. Lambertus

18.30 Uhr Gemeinschaftsmesse der kfd in St. Hubertus

 

Freitag, 5.10.

9.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai

17.00 Uhr Gebet um geistl. Berufe in St. Nicolai

 

Samstag, 6.10.

17.00 Uhr hl. Messe in St.Barnabas

17.00 Uhr Lagermesse der Messdiener im Gemeindezentrum

18.30 Uhr hl. Messe in St. Hubertus, anschl. Kirchencafé

 

Sonntag, 7.10. – Erntedankfest

8.30 Uhr hl. Messe in St. Antonius Hanselaer mit den Landfrauen Altkalkar und Hanselaer

8.30 Uhr hl. Messe in St. Pankratius entfällt

9.30 Uhr Rosenkranzgebet in St. Lambertus

10.00 Uhr Familiengottesdienst in St. Lambertus mit dem Kindergarten; Sechswochenamt Karola Schleuter, 1. JA Clara Cames

11.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai, Sechswochenamt Gerhard Adams

18.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai; Sechswochenamt Werner Beus

19.00 Uhr Geistliche Abendmusik in St. Nicolai

 

Verstorben sind

Herr Leo van Heek, Appeldorn, 81 Jahre

Herr Ralf Bienemann, Moers, 53 Jahre

Herr Hans Lenz, Kalkar, 91 Jahre

Herr, schenke allen Verstorbenen deinen Frieden!

 

 

Seelsorger-Notruf

Unter der Telefon-Nummer 170 kann über das Krankenhaus ein Seelsorger gerufen werden.

 

Die Clemensschwestern schreiben uns:

„Für das Vergangene: Dank.

„Für das Kommende: Ja“ ( Dag Hammarskjöld )

Am Sonntag, dem 16.09.2018 wurden wir Clemensschwestern im feierlichen Dankgottesdienst verabschiedet. Allen, die an dieser schönen Feier mitgewirkt haben und uns gute Wünsche für die Zukunft zusagten, herzlichen Dank. Im Gebet und guten Erinnerungen bleiben wir Ihnen allen verbunden.

Ihre Sr. Gisleidis und Sr. Reinilde

 

Wieder Gott2Go am 30.09.

Der Gott2Go-Gottesdienst am Sonntagnachmittag um 18.00 Uhr in Kehrum verändert wieder unsere Messordnung: Er wird anstelle der beiden Gottesdienste Samstag 18.30 Uhr in Hubertus und Sonntag 18.00 Uhr in St. Nicolai gefeiert. Die Besucher dieser Regelgottesdienste bitten wir um Beachtung.

 

Bibelgespräch

Das nächste Bibelgespräch mit Pfr. Wiegers ist am

Do. 4.10. um 20 Uhr im Pfarrhaus, Jan-Joest-Str. 6.

 

Geistliche Abendmusik in St. Nicolai

Sonntag, den 7. Oktober um 19 Uhr

Du höchstes Licht, ewiger Schein

Chorkonzert mit Werken von F. Mendelssohn-Bartholdy, Grieg, Reger, Howells u.a.

Kammerchor Westfalen

Musikalische Leitung: Lucius Rühl

 

Pankratius verlegt 7.10.

Die Sonntagmorgenmesse um 8.30 Uhr in St. Pankratius wird am 7.10. nach Hanselaer verlegt. Die kfd und die Landfrauen Hanselaer/Altkalkar gestalten die Messe mit und haben diesen Wunsch geäußert: Bitte weitersagen!

 

Redaktionsschluss für Mitteilungen ist: Die. 2.10.

 

Hanselaer offen 7.10.

Dank der Nikolaus-Bruderschaft ist am nächsten Sonntag 7.10. noch einmal die Hanselaerer Kirche zu besichtigen zwischen 15.00 und 17.00 Uhr. Die Farbigkeit der Figuren im Innern und die mittelalterlich erhaltene Anlage in ihrem Ambiente der alten Höfe außen herum macht Hanselaer einzigartig.

 

Auf Einladung der Eine-Welt-Gruppe Kalkar, referiert Herr Ulrich Christenn von Brot für die Welt am Abend des 10.Oktober um 19 Uhr im im ev. Gemeindehaus, Kesselstraße, Kalkar. Er spricht über die globalen Zusammenhänge und die lokalen Herausforderungen unserer Ernährung. Welche Folgen hat unsere Ernährung auf Menschen im Süden und auf die Natur?

Was sind weltweit die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Landwirtschaft und Nahrungsmittelproduktion?

Was können wir bei uns vor Ort tun und was macht eine Hilfsorganisation wie Brot für die Welt?

 

Büchermarkt im Gemeindezentrum am 14. Oktober

Im Rahmen des Büchermarktes gibt es im Gemeindezentrum neben der Cafeteria der Bücherei auch wieder die köstliche Sonntagssuppe des Fair-Strickkreises sowie die ersten selbstgebackenen Plätzchen der Kfd.

Außerdem bieten wir verschiedene Handarbeiten z.B. gehäkelte Tiere für Kinder, gestrickte Strümpfe, Jeans-Taschen sowie Grußkarten, Geschenke-Verpackungen und Winterdekorationen an zugunsten der sozialen Aufgaben des Strickkreises (Gerda de Klein – Annelie Heuken)

 

Tag der Offenen Tür in der Bücherei Kalkar mit Kasperletheater und Antiquariat

Am 14. Oktober 2018 lädt die Bücherei St. Nicolai Kalkar ganz herzlich zum Tag der Offenen Tür ein. Passend zum Büchertrödelmarkt stellt die Bücherei ihre aussortierten Bücher im „Antiquariat“ bereit. Viele neue Bücher warten auch schon auf ihre erste Ausleihe.

Ein Höhepunkt für die Kinder startet um 14.30 Uhr: Das Team vom Kindergarten Wurzelwerk zeigt ein lustiges Kasperletheaterstück. In diesem Jahr warten wie in den vergangenen Jahren einige Tische mit Herbst- und Winterdekorationen auf Käufer. Zum Ausruhen lädt wie immer die Cafeteria ein mit gutem Kaffee und köstlichem selbstgebackenen Kuchen. Auch auf die leckere Suppe vom Fair-Strickkreis darf man sich wieder freuen.

 

Neu in Kalkar: Hl. Messe 1. Mittwoch im Krankenhaus

Nunmehr wird die Montagsmesse im Krankenhaus auf Dauer entfallen. Der Pfarreirat hat dieser Idee von Sr. Gisleidis zugestimmt, auch manche Messbesucher am Mittwoch begrüßen dieses neue Vorgehen. Die geringe Besucherzahl an den Montagabenden im Krankenhaus lässt uns zu solchen Überlegungen kommen. Beginnend mit dem Oktober soll in Kalkar die Abendmesse am

1. Mittwoch nicht in St. Nicolai, sondern in der Krankenhauskapelle sein. Bis auf den Dezember gilt diese für alle kommenden Monate. Leider erfordern die Daten dann auch schon mal Ausnahmen von der Regel, die dann auch bekannt gemacht werden. Sowohl das Rosenkranzgebet und der Kreuzweg werden dann wie die Messfeier in der Kapelle des Krankenhauses sein.

Damit wird ermöglicht, dass der Tabernakel in der Kapelle tagsüber den Betern in der Kapelle weiterhin zur Verfügung stehen kann. Kirchliche Richtlinien sehen vor, dass nur dort ein Tabernakel vorgehalten werden darf, wo mindestens einmal im Monat eine Messe zelebriert wird. Bitte sagen Sie es den Interessierten: Am 3. Oktober ist um 18.30 Uhr Rosenkranz und anschl. 19.00 Uhr Messfeier in der Kapelle des Krankenhauses.

 

Rosenkranzandachten

Mit dem Rosenkranz meditiert man die „Sätze“, die „Gesätze“, die Geheimnisse, die Grundwahrheiten über Christus, die wir mit Maria betrachten. ER ist die Frucht ihrer Mitte, ihres Leibes. Darum steht in der Mitte des „Gegrüßet seist du Maria“ Jesus, den wir in seiner Wirksamkeit für uns bedenken: ER bringt reiche Frucht. Im Oktober beten wir an verschiedenen Stellen den Rosenkranz, so etwa immer vor der Abendmesse in St. Nicolai am Mittwoch (Achtung: am 3.10. im Krankenhaus), vor der Gemeindemesse am Sonntag 9.30 Uhr in St. Lambertus, und zB. am 16.10. um 14.00 Uhr in St. Pankratius. Aber jeder kann ja unterwegs oder zuhause sich mit den Gesätzen des Rosenkranzes Christus nähern.

 

Nachtreffen Lager

Die Messdienerinnen und Messdiener aus dem Lager treffen sich am Samstag 6.10. am Gemeindezentrum in Kalkar. Bei gutem Wetter feiern sie draußen gemeinsam die Sonntagsmesse um 17.00 Uhr. Anschließend ist Disco angesagt …

 

Ein Begegnungstag für Hinterbliebene

"Ich bin mit euch alle Tage" (Mt 28,20)

Trost und Hoffnung soll der Segnungstag vermitteln, zu dem Bischof Dr. Felix Genn jährlich Menschen einlädt, deren Partner oder Partnerin verstorben ist.

Der Tod des geliebten Partners kann das Leben auf den Kopf stellen. Trauer, Schmerz, Einsamkeit und Unverständnis drohen, alle Hoffnung zu überlagern.

In dieser Zeit der Trauer ist es wohltuend, Menschen zu begegnen, die das gleiche Schicksal teilen. Die Kirche ist Gemeinschaft der Lebenden und Verstorbenen, die der Botschaft des Auferstandenen traut. Am Samstag,

10. November 2018 von 11 bis 17 Uhr findet der diesjährige Begegnungstag statt. Anmeldeformulare liegen in den Kirchen aus oder unter:

begegnungstag@bistum-muenster.de

 

Erntedank

Der wunderbare Wisseler Erntedankzug eröffnet immer wieder die kirchlichen Erntedankfeiern. Es ist eine Freude, die Kreativität der Wisseler Gruppen anzusehen mit den vielen Fußgruppen und Wagen. Am Samstag 29.09. um 15.30 Uhr startet in der Ortsmitte der Zug mit vielfacher Musik der Spielmannszüge und Kapellen zum See, wo der Gottesdienst ökumenisch gefeiert wird. Laden Sie gern andere zum Besuch in Wissel ein.

Am Sonntag 7.10. feiern wir in allen Kirchen Erntedank.

 

 

 

 

Wichtige Termine

 

Der Eine-Welt-Laden lädt ein:

Die Öffnungszeiten:
Di bis Sa von  9.30 - 12.30 Uhr
Do und Fr von  15 - 18 Uhr.