StartseiteAktuellesGottesdiensteFamiliengottesdiensteFatimakapelleKleinkindergottesdienstTaizeGemeinde AktuellPfarrgemeindeOrtsteileGruppenSt. NicolaiKirchenmusikEinrichtungenKirchliche AngeboteFotoalbumSuchen & LinksPastoralplan

Gottesdienste vom 10.6.-25.6.2017.

 

Samstag, 10.6.

17.00 Uhr hl. Messe in St.Barnabas

18.30 Uhr hl. Messe in St. Hubertus

 

Sonntag, 11.6. – Dreifaltigkeitssonntag- Hl. Barnabas

8.30 Uhr hl. Messe in St. Pankratius

10.00 Uhr hl. Messe in St. Lambertus

11.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai

15.00 Uhr Taufe in St. Pankratius

18.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai; Sechswochenamt Karl-Heinz Möllenbeck

 

Montag, 12.6.

18.30 Uhr hl. Messe im Krankenhaus

 

Dienstag, 13.6.

9.00 Uhr hl. Messe in St.Barnabas fällt aus

14.30 Uhr hl. Messe in St. Pankratius

15.00 Uhr Andacht in der Fatima Kapelle

18.00 Uhr hl. Messe in der Fatima Kapelle

 

Mittwoch, 14.6.

15.00 Uhr Seniorenmesse in St.Barnabas

18.30 Uhr Rosenkranzgebet in St. Nicolai

19.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai

 

Donnerstag, 15.6. - Fronleichnam

9.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai mit Kantorei und St. Pankratius - Chor

anschl. Prozession:

Aufstellen am Kirchplatz, Weg über Monrestraße, Markt, Altkalkarer-Straße, Parkplatz Schwanenhorst, Josefskapelle (1.Station), Altkalkarer-Straße, Kreisverkehr, Gocher-Straße, von hinten in Altkalkarer Markt (2.Station), Rückweg nach St. Nicolai, dort Abschlusssegen. In der Kirche dann Ansage zur Verteilung des Pastoralplans. Jeder kann seinen und andere Briefumschläge mitnehmen; anschl. Frühschoppen mit der Gemeinde auf dem Kirchplatz.

10.00 Uhr hl. Messe in St. Lambertus

 

Freitag, 16.6.

9.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai, Seelenamt anschl. Urnenbeisetzung Friedhof Kalkar

 

Samstag, 17.6.

17.00 Uhr hl. Messe in St.Barnabas

18.30 Uhr hl. Messe in St. Hubertus fällt aus

 

Sonntag, 18.6.

8.30 Uhr hl. Messe in St. Pankratius

10.00 Uhr hl. Messe in St. Lambertus fällt aus

10.00 Uhr hl. Messe als Familiengottesdienst in St. Hubertus u. Fronleichnamsprozession

11.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai mit Choralschola

18.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai

 

Montag, 19.6.

18.30 Uhr hl. Messe im Krankenhaus

 

Dienstag, 20.6.

9.00 Uhr hl. Messe in St. Barnabas

14.30 Uhr Gemeinschaftsmesse der kfd in St. Pankratius

 

Mittwoch, 21.6. - Hl. Aloysius

8.15 Uhr Schulgottesdienst der Grundschule Appeldorn in St. Lambertus

18.30 Uhr Rosenkranzgebet in St. Nicolai

19.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai, Sechswochenamt Marianne Loeffen

 

Donnerstag, 22.6.

10.00 Uhr hl. Messe im Marienstift

10.00 Uhr hl. Messe in Haus Horst mit Krankensalbung

14.30 Uhr hl. Messe in St. Lambertus

 

Freitag, 23.6. Heiligstes Herz Jesu

9.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai

 

Samstag, 24.6. – Geburt des hl. Johannes des Täufers

9.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai der Brudermeister und der St. Eligius –Gilde

17.00 Uhr hl. Messe in St.Barnabas

18.30 Uhr hl. Messe in St. Hubertus

 

Sonntag, 25.6.

8.30 Uhr hl. Messe in St. Pankratius

10.00 Uhr hl. Messe in St. Lambertus

10.30 Uhr Kleinkinder-Gottesdienst im Gemeindezentrum

11.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai

15.00 Uhr Taufe in St. Nicolai

18.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai – Gott2go

Kollekte heute: für die Jugendseelsorge

 

Verstorben sind

Frau Christine Engels, Appeldorn, 84 J.

Frau Josefine Overkamp, Kalkar, 82 J.

Frau Anna Freitag, Altkalkar, 79 J.

Herr, schenke allen Verstorbenen deinen Frieden!

 

Fronleichnam

In unseren Kalkarer Orten feiern wir Fronleichnam mit drei Prozessionen: Am Tag selbst zieht nach der 9.00 Uhr Messe die Prozession in Kalkar und in Hönnepel. Am Sonntag drauf geht in einer Kurzversion die Prozession für Niedermörmter, Appeldorn und Kehrum in St. Hubertus nach der 10.00 Uhr-Messe rund um die Kirche. Gerade die Christen aus St. Barnabas und St. Lambertus bitten wir sehr, am Sonntagmorgen sich auf den Weg nach Kehrum zu machen.

Die Gedanken unseres Pastoralplans gehen nach der Predigtreihe der Osterzeit noch einmal mit uns an den Stationen. Bei den anschließenden Frühschoppentreffen kann jeder sein adressiertes Heft mit nach Hause nehmen und es auch in seiner Nachbarschaft verteilen helfen. Beachten Sie dazu die Hinweise nach der Prozession in St. Nicolai und in St. Hubertus. Es wäre schön, wenn wir uns als Gemeinde von Heilig Geist so nach der Prozession auch mit Leuten aus den verschiedenen Orten treffen. Herzlichen Dank an die Ortsausschüsse, die das vorbereiten.

 

Wir legen Blumenteppiche!

Eingeladen sind Kommunion-Kinder, mit ihren Familien aber auch Interessierte!

Am Mittwoch, dem 14. Juni um 14:30 Uhr, Treff vor der Nicolai Kirche. Wir brauchen Blumen-Köpfe in verschiedenen Farben, Natur-Material, Torf usw., um schöne Motive für die Kirche und den Wegesrand zu legen.

Wenn das Sakrament als Leib Christi durch die Straßen getragen wird, kann es eine wunderbare Möglichkeit sein, diesen Weg zu schmücken. Herzliche Einladung.

Katharina Mondry & Irmgard van Weegen

 

 

Pastoralplan - Ausschuss

Mit der Verteilung des Heftes kommt die dreijährige Arbeit des Teams fast an ein Ende. Es waren nach den Beschlüssen der Kirchenvorstände und der Pfarreiräte tätig: Bärbel Schmittgen, Irmgard van Weegen, Andrea Gertzen, Frank Ripkens, Jutta Graven, Alois van Doornick und leitend Jens Brinkmann. Diesem Ausschuss sei an dieser Stelle sehr gedankt für die Koordinierung der Pfarrversammlungen, der 18 Treffen der unterschiedlichsten pfarrlichen Gruppen in Liturgie, Caritas, Katechese, Kindergarten, Schule, Kirchenmusik oder Jugendarbeit sowie für die Festlegung der Ziele und die Ausarbeitung mit allen Namen und Adressen. Gerade Letzteres macht das Heft zu einem kleinen Handbuch, das man in den kommenden Jahren weiter nutzt, wenn man eine Adresse sucht oder einen Ansprechpartner sucht.

Das Bistum Münster wird in den verschiedenen zuständigen Abteilungen uns weiter beraten und Rückmeldung geben. Die verschiedenen Ziele und Anliegen werden die angesprochenen Personenkreise nun als Leitlinien beschäftigen. Teils sind Dinge schon umgesetzt, teils stehen noch größere Veränderungen an. So haben wir ein Instrument, an dem wir in den kommenden Jahren uns messen und ausrichten. Einstweilen gilt ein sehr großes Dankeschön dem Ausschuss und seiner Arbeit, die im Heft von Isabell Kühne hervorragend umgesetzt und präsentiert worden ist.

Der Xantener Pastoralreferent wird mit den Gremien die weitere Umsetzung und Neuausrichtung begleiten. So werden wir über den Winter weiter von den im Plan angesprochenen Punkten hören. Wichtig genug ist der Hinweis im Heft: Wer sich bei bestimmten Zielen angesprochen fühlt, in der Gemeinde mitzuarbeiten, sollte sich gleich bei den Gremienvertretern melden: Talente sind weiter gefragt. Immer weniger werden wir eine priesterzentrierte Gemeinde sein. Der Geist Gottes spricht sich in allen aus.

 

Gott2go

Am Sonntag den 25.06. feiern wir um 18 Uhr wieder Gott2go in St. Nicolai. Diesmal geht es um die Frage: „WAS BRAUCHE ICH?“ WOFÜR MÖCHTE ICH MIR JETZT ENDLICH MAL ZEIT NEHMEN?“ Der Gottesdienst richtet sich an Menschen von 9 bis 99 und wird wie gewohnt mit Videoclips, Filmausschnitten und neuen Liedern gefeiert. Bruder Konrad Schneermann, der seine Zeit als Kaplan in unserer Gemeinde verbrachte, kommt aus Münster auf einen Besuch zu Gott2Go. Ein Trailer zum Thema ist bei Facebook unter Gott2go zu sehen. Willkommen!

 

Dorffeste

Wir wünschen den Altkalkarern am 2.7. und den Hanselaerern am 18.6.

Freude und Vergnügen und gute Begegnungen bei ihren Dorffesten.

 

Redaktionsschluss für Ihre Mitteilungen ist Die. 20.6.

 

Pfingstmontag

Wenn Sie diese Zeilen lesen, ist das ökumenische Fest schon eine ganze Zeit verklungen. Die Vorbereitungsgruppe hält am 11. Juni Nachlese und die Kirchenvorstände und Presbyterien haben das Rechnungsergebnis vorliegen. Am Abend des Tages stellte sich eine große Dankbarkeit für den gemeinsamen Glauben ein und für das Zeugnis, dass wir als Christen mit den Aktivitäten der beiden Gottesdienste, der Stände, der Gespräche, der Darbietungen und der „Heiße-Stuhl-Runden“ in der Öffentlichkeit geben durften. Wir spüren, wie reich wir sind an Talenten in allen Orten, wenn wir alles zusammenlegen und wie im vielstimmigen Projektchor gemeinsam vor die Öffentlichkeit treten. Es gab so viel Beeindruckendes und Ausdrucksvolles in den Zeichen und in den Worten. Gebe Gott, dass wir im Glauben einerseits fest stehen und weiter gemeinsam vorwärtsschreiten und Neues versuchen.

 

Miteinander Gemeinde sein: Gemeindezukunftslied

4. Miteinander in den Orten suchen wir des Glaubens Ziel.

Gott gab reichlich hier Talente, schenkt im Ort an Gaben viel:

Dass wir Gottes Geist gut trauen, Neues miteinander bauen:

Gib uns, Jesus, Gnad dazu, gib uns deinen Geist dazu!

 

5. Einen Mittelpunkt wir suchen. Christi Beispiel strahlt stark aus. Seinen Namen wir anrufen in der Kirche und zuhaus.

Dass wir täglich dankbar beten, ob in frühen Stunden, späten:

Gib uns, Jesus, Gnad dazu, gib uns deinen Geist dazu!

 

6. Neu wir suchen, ja wir finden unsren Weg. Nicht bleibt allein, wer mit Weitblick Kräfte bündelt, wer im Bund gestärkt will sein.

Dass wir Gottes Bund tief feiern, seine Kirche mit ihm steuern: Gib uns, Jesus, Gnad dazu, gib uns deinen Geist dazu!

 

7. Schon blüht auf Zusammenwachsen, und zusammen wachsen wir. Christgemeinden durch Gott leben auf im Füreinander hier. Dass wir Schwache, Arme stützen, Andren liebevoll gut nützen: Gib uns, Jesus, Gnad dazu, gib uns deinen Geist dazu!

 

 

Seelsorgernotruf

Unter der Telefon-Nummer 170 kann über das

Krankenhaus ein Seelsorger gerufen werden.

 

 

Fronleichnam

Fest des Leibes Christi

 

Kalkar:

Do. 15.6. um 9.00 Uhr hl. Messe

in St. Nicolai, anschl. Prozession,

Pastoralplan-Mitnahme u. Frühschoppen

 

Kehrum:

So.18.6. um 10.00 Uhr

Familiengottesdienst

in St. Hubertus

anschl. Prozession,

Pastoralplan-Mitnahme u. Frühschoppen

 

Wichtige Termine

 

Der Eine-Welt-Laden lädt ein:

Die Öffnungszeiten:
Di bis Sa von  9.30 - 12.30 Uhr
Do und Fr von  15 - 18 Uhr.