StartseiteAktuellesGottesdiensteFamiliengottesdiensteFatimakapelleKleinkindergottesdienstTaizeGemeinde AktuellPfarrgemeindeOrtsteileGruppenSt. NicolaiKirchenmusikEinrichtungenKirchliche AngeboteFotoalbumSuchen & LinksPastoralplan

 

Gottesdienste vom 10.11. – 25.11.2018

Samstag, 10.11.

17.00 Uhr hl. Messe in St. Barnabas

18.30 Uhr hl. Messe in St. Hubertus, anschl. Kirchencafé

 

Sonntag 11.11. Hl. Martin, Bischof von Tours

8.30 Uhr hl. Messe in St. Pankratius

10.00 Uhr hl. Messe in St. Lambertus

11.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai

18.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai, SWA Änne Alefs

19.00 Uhr Geistliche Abendmusik in St. Nicolai

 

Dienstag, 13.11.

9.00 Uhr hl. Messe in St. Barnabas entfällt (siehe Mi.)

14.30 Uhr hl. Messe in St. Pankratius

 

Mittwoch, 14.11. - Buß und Bettag

15.00 Uhr Seniorenmesse in St. Barnabas

18.30 Uhr Rosenkranzgebet in St. Nicolai

19.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai

 

Donnerstag, 15.11.

10.00 Uhr hl. Messe im Marienstift

10.00 Uhr hl. Messe im Nikolaus-Seniorenheim

14.30 Uhr hl. Messe in St. Lambertus

 

Freitag, 16.11.

9.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai

 

Samstag, 17.11. - Kirchenvorstandswahlen

17.00 Uhr hl. Messe in St. Barnabas

18.00 Uhr Wortgottesdienst zu St. Martin in St. Barnabas

18.30 Uhr hl. Messe in St. Hubertus, 1. JA Gerda Winkels

 

So. 18.11. -Diasporasonntag/Kirchenvorstandswahlen

8.30 Uhr hl. Messe in St. Pankratius, St. Pankratius-Chor, anschl. Toten- u. Gefallenenehrung

10.00 Uhr hl. Messe in St. Lambertus

11.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai; 1.JA Elisabeth Mölders;

St. Georgi – Bruderschaft

18.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai

 

Dienstag, 20.11.

8.10 Uhr Schulgottesdienst Kl. 3 in St. Nicolai

9.00 Uhr hl. Messe in St. Barnabas

14.30 Uhr hl. Messe in St. Pankratius

 

Mittwoch, 21.11.

8.10 Uhr Schulgottesdienst Kl. 4 in St. Nicolai

18.30 Uhr Rosenkranzgebet in St. Nicolai

19.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai

 

Donnerstag, 22.11. – Hl. Cäcilia

10.00 Uhr hl. Messe im Marienstift

10.00 Uhr hl. Messe in Haus Horst

14.30 Uhr hl. Messe in St. Lambertus

18.00 Uhr Weg-Gottesdienst in St. Nicolai

 

Freitag, 23.11.

9.00 Uhr Gemeinschaftsmesse der kfd in St. Nicolai

 

Samstag, 24.11.

15.00 Uhr Taufe in St.Lambertus

17.00 Uhr hl. Messe in St. Barnabas verschoben (s.So.)

18.30 Uhr hl. Messe in St. Hubertus verschoben (s.So.)

 

Sonntag, 25.11. - Christkönigssonntag

8.30 Uhr hl. Messe in St. Pankratius, SWA Ria Arntz

10.00 Uhr hl. Messe in St. Barnabas, anschl.

Kranzniederlegung am Ehrenmal, Büchereitag

10.00 Uhr hl. Messe in St. Lambertus

11.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai, 1.JA Johanna Breer

12.00 Uhr Toten- und Gefallenenehrung der Stadt Kalkar

15.00 Uhr Taufe in St. Nicolai

18.00 Uhr hl. Messe in St. Nicolai entfällt

18.00 Uhr hl. Messe in St. Hubertus - Gott2go

 

Verstorben ist

Frau Christel Luib, Altkalkarer Str. 18, 81 Jahre

Herr, schenke allen Verstorbenen deinen Frieden

 

Sankt – Martins-Basar

Am So. 11. November, findet von 10 – 17 Uhr im Gemeindezentrum Kalkar der diesjährige Sankt-Martins-Basar des Fair-Strickkreises Kalkar statt. Angeboten werden eine Cafeteria mit Kaffee, Kuchen, Waffeln, Plätzchen sowie zur Mittagszeit eine köstliche Sonntags-Suppe. Weiterhin bieten neben dem Strickkreis die kfd, Missio, und der Weltladen versch. Handarbeiten, hübsche Häkeltiere für Kinder, selbstgestrickte Strümpfe, edle Stickereien, Weihnachts- und Adventsdekorationen, Grußkarten, alte und neue Bücher, sowie Trans-Fair-Produkte aus dem Weltladen an. Um Kuchenspenden wird gebeten!

Der Rein-Erlös geht an versch. soziale Projekte.

 

Geistliche Abendmusik in St. Nicolai

Sonntag, den 11. November um 19 Uhr

Herbstimpressionen - Musik für Saxophon und Orgel

mit Werken von J. S. Bach, G. P. Telemann, C. Debussy, A. Caplet u.a. Magdalena Lapaj, Saxophon

Alexander Toepper, Orgel

 

Cäcilienfeste: Dank allen Sängerinnen und Sängern

Sein erstes Cäcilienfest erlebt Chorleiter Gordon Achenbach mit dem St.-Lambertus-Chor Appeldorn.

Die Sängerinnen und Sänger gestalten jetzt die Sonntagsmesse und treffen sich anschließend bei Perau. Viel Freude allen! Der Pankratiuschor trifft sich an diesem Samstag zum gemütlichen Rückblick auf das Sängerjahr. Sie gestalten die Sonntagsmesse am 18.11. um 8.30 Uhr in St. Pankratius. Dank dem Engagement der Chöre!

 

Wir machen aufmerksam

auf das Gospelkonzert in der ev. Kirche am Samstagabend 17.11.um 19.00 Uhr, auf den Clemensmarkt in der Turnhalle am 18.11. in Wissel als Bazar mit Catering und allem Dazugehörigen, auf den Gott2Go-Gottesdienst in Kehrum am 25.11. um 18.00 Uhr, wodurch dann die Samstagsmesse in Kehrum und die 18.00 Uhr-Messe am 25.11. in Nicolai entfallen.

 

Martin 11.11.

Bischof Martin stammte ja aus Ungarn, hatte sich als junger Soldat in Nordfrankreich bei Amiens bekehrt, war in Südfrankreich getauft, lebte bei Genua als Einsiedler, bekehrte in Ungarn seine Eltern und gründete in Südfrankreich Klöster. Einen großen Fürsprecher für die Glaubenserneuerung könnte Europa in ihm haben, wenn wir uns allein nicht auf die wichtige, aber zu kurz greifende Mantelteilung zurückzögen. Er könnte ein Fürbitter um geistliche Berufe und ein Patron der Kriegsdienstverweigerer sein, ein Berater in Sachen Bischofsamt oder des Betens in der Einsamkeit. Naja, und für die spontane Nächstenliebe.

 

Ende des 1. Weltkriegs vor 100 Jahren

Am 11.11.1918 standen sich im Wald von Compiegne nördlich von Paris zwei Salonwagen auf extra gelegten Schienensystemen gegenüber, um die Unterwerfung Deutschlands unter Frankreich und Großbritannien zu unterzeichnen, was Hitler wenige Jahrzehnte später an gleicher Stelle als Eroberer Frankreichs zu vergelten wusste. Während bei uns der Zweite Weltkrieg wegen der Ermordung so vieler Zivilisten als der schlimmere im Gedächtnis geblieben ist, ist für die Franzosen der „Grand Guerre“ mit seinen 70 Millionen Toten weltweit das einschneidendere Erlebnis. Die vielen gut gepflegten Soldatenfriedhöfe aus dem 1. Weltkrieg zeugen davon. Wir sollten die Gottesdienste am Sonntag für ein Memento an die vielen enthusiastisch ausgezogenen jungen Opfer unserer Ortschaften und ein Friedensgebet nutzen!

 

Pfarrbrief

Zur Advents- und Weihnachtszeit erscheint in Heilig Geist

ein Pfarrbrief. Gedanken und Termine zu dieser geprägten Zeit sind dort anschaulich zusammengefasst. Die Verteilung erfolgt ab Mitte November über die Kindergärten, Grundschulen und über die Büchereien und Kirchen.

 

Aufruf der deutschen Bischöfe zum Diaspora-Sonntag 2018

Liebe Schwestern und Brüder!

„Wir können unmöglich schweigen über das, was wir gesehen und gehört haben“ heißt es in der Apostelgeschichte (Apg 4,20). Zu allen Zeiten gilt: Als Christen sind wir herausgefordert, eine Antwort auf die Frage zu geben, wer wir sind, woran wir glauben und wem wir vertrauen. Das Leitwort der diesjährigen Diaspora-Aktion des Bonifatiuswerks heißt: „Unsere Identität: Christus bezeugen“. Den Herrn zu bezeugen ist eine besondere Herausforderung für die kleinen katholischen Minderheiten in den Diasporagebieten in Deutschland, Nordeuropa und im Baltikum. Sie leben ihren Glauben unter oft schwierigen Bedingungen. Einer großen Mehrheit andersgläubiger oder nichtgläubiger Mitmenschen gegenüber sind sie gerufen, Zeugnis zu geben – im Wort und in der helfenden Tat. Dieses Bekenntnis der Diaspora-Katholiken ist eine Ermutigung für uns alle. Die Kirche, die als Minderheit lebt, ist auf unsere Solidarität angewiesen – finanziell und ideell. Wir bitten Sie, liebe Schwestern und Brüder, deshalb anlässlich des Diaspora-Sonntags am 18. November um Ihr Gebet und Ihre großzügige Spende bei der Kollekte. Für das Bistum Münster, † Dr. Felix Genn, Bischof von Münster

 

Pfarreirat

Der Pfarreirat trifft sich am Di. 20. Nov. zur nächsten Sitzung. Anregungen oder Eingaben bitte im Vorfeld an die Mitglieder des Rates (gern auch über das Pfarrbüro).

 

Erstkommunionvorbereitung

Nach dem Start der Gruppenstunden beginnt für die Kommunionkinder aus Heilig Geist auch die Vorbereitungszeit in unseren zahlreichen schönen Kirchen. Gemeinsam mit einem Elternteil erleben die Kinder am 22.Nov. um 18 Uhr in St. Nicolai ihren ersten WEG-Gottesdienst, der einzelne Teile vom Gottesdienst genauer in den Blick nimmt. Auch die Kommunionkinder aus St. Clemens sind eingeladen.

 

Gott2go

Am letzten Sonntag des Kirchenjahres lädt das Team von Gott2go am 25.11 um 18 Uhr nach St. Hubertus in Kehrum ein. Bilder, Musik, Filmsequenzen und Aktion geben der Liturgie einen eigenen Charakter.

Pfr. Michael Berentzen wird den Gottesdienst leiten.

 

Buchausstellung Niedermörmter

Buchausstellung ist am Sonntag, den 25.11.2018 von 11 bis 16 Uhr im Pfarrheim in Niedermörmter nach der hl. Messe um 10 Uhr und der Kranzniederlegung am Ehrenmal: Sie haben die Möglichkeit aus einem großen Angebot an Büchern und Kalendern auszuwählen. Es gibt eine leckere Suppe und Kaffee und Kuchen. Selbstgebackene Plätzchen und Bastelarbeiten können erworben werden. Es gibt einen Gesangsvortrag und eine Verlosung.

 

Ergebnis Caritas-Kollekte

Die Caritas-Kollekte am 22./23.9. ergab einen Betrag von 677,02 Euro, der in vollem Umfang für die vielfältigen Anliegen der Caritas in unserer Gemeinde verwendet wird. Herzlichen Dank allen Spendern.

 

Kirchenvorstandswahlen am 18. November

Neben dem Pfarreirat für die seelsorglichen Belange gehört der Kirchenvorstand zu den grundlegenden Gremien einer Gemeinde, dessen Zusammensetzung von der Gemeinde alle drei Jahre neu festgelegt werden kann.

Die 11 Mitglieder des Kirchenvorstands von Heilig Geist sind verantwortlich für die Verwaltung des Eigentums der Gemeinde an Grund und Boden, Gebäuden und Geräten sowie für die Planung und Begleitung der Finanzen und der Haushalte und insbesondere für das Personal der Pfarre und der Kindergärten.

Zu den Kirchenvorstandswahlen am 18. November 2018 haben sich folgende Kandidaten für die kommenden sechs Jahre zur Wahl aufstellen lassen: Heinz Böer, Wielandstr. 2; Ludger Braam, Schlüskesgraben 2, Brigitte Janssen-Mülder, Bollwerkstege 11, Andreas Peters, Oyweg 115, Karl-Heinz Rottmann, Lärchenstraße 12, August Schmittgen, Dahlienweg 4. Es verbleiben im Kirchenvorstand neben dem Vorsitzenden Pastor Alois van Doornick noch drei Jahre: Clemens Drießen, Bruchweg 47a, Norbert Heck, Kesselstraße 15, Birgitta Hell, Fatimaweg 79, Bernd Janssen Görtze Woy 26, Ulrich Tekath, Im Leegtal 6 (für den Ende Oktober ausscheidenden Friedhelm Niehoff).

 

Briefwahlunterlagen

erhalten Sie am 10. und 11. Nov. in der Kirche oder dann zu den Öffnungszeiten im Pfarrbüro. Sie können mit einem schriftlichen Auftrag auch für andere Briefwahlunterlagen abholen. Die Stimmabgaben müssen bis zum Ende der Wahlzeit in der Urne sein. Die Wahlen sind vor und nach den Gottesdienstzeiten am 17. und 18.11. sowie ab 16.00 Uhr am Sonntag, 18.11. bis 18.00 Uhr im Gemeindezentrum Kalkar. Wir danken den Kandidaten und Wahlhelfern sehr!

 

Seelsorger-Notruf

Unter der Telefon-Nummer 170 kann über das Krankenhaus ein Seelsorger gerufen werden.

 

Öffnungszeiten des Pfarrbüros

Mo., Die., Do. von 9.00 – 12.30 Uhr und 14.30 – 16.00 Uhr

Fr. von 9.00 – 12.30 Uhr

mittwochs geschlossen

Am Samstag, 17.11. ist das Pfarrbüro geschlossen.

 

 

Kirchenvorstandswahlen

Sa.17.Nov./ So. 18. Nov.

Die Wahl wird stattfinden:

 

Samstag, 17.11.2018,

16.30-18.00 Uhr

St. Barnabas (Kirche)

 

18.15-19.45 Uhr

St. Hubertus (Pfarrheim)

 

Sonntag, 18.11.2018

8.00–9.30 Uhr

St. Pankratius (Kirche)

 

9.45-11.30 Uhr

St. Lambertus (Kirche):

 

11.45-12.30 Uhr

Im Südportal St. Nicolai

u. 16.00-18.00 Uhr im

Gemeindezentrum

 

Bitte sorgen Sie mit

für eine große Wahlbeteiligung!

 

Wichtige Termine

 

Der Eine-Welt-Laden lädt ein:

Die Öffnungszeiten:
Di bis Sa von  9.30 - 12.30 Uhr
Do und Fr von  15 - 18 Uhr.